Freizeit Pur:

 

Sie lieben die Ruhe und die erholsame Natur der Mecklenburger Seenplatte?

Sie möchten einen Teil Ihrer Freizeit auch mal in Ostseenähe verbringen, ohne dort die überzogenen Preise für Ferienimmobilien zu zahlen? Dann ist dieses  Ferienhaus  wie für Sie geschaffen.

Ihr Urlaubsdomizil befindet sich in einer wunderschönen Lage , nähe dem  Malchiner See direkt am Wald, im Naturschutzgebiet "Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See".

In nur ca. 450m Entfernung befindet sich der Malchiner  See, der mit seinen  13,95 km²  der zehnt größte See  in  Mecklenburg Vorpommern ist.

Unweit der Städte Malchin, Teterow  sowie  Waren an der Müritz  können Sie hier Ruhe und Natur genießen und sind bei Bedarf in einer knappen Stunde Autofahrt am Strand der Ostsee.

Ihre Freizeit können Sie je nach Lust und Laune  mit Baden, Bootsfahren, Surfen oder Angeln, einem Trip an die Ostsee, einem Bummel durch die geschichtsträchtigen Altstädte Teterow, Malchin oder Waren an der Müritz  verbringen. Besondere Höhepunkte sind auch die unterschiedlichen touristischen Sehenswürdigkeiten rund um dem See und der Mecklenburgischen Schweiz.

An lauschigen Sommerabenden lädt Sie unsere Sonnenterrasse  dazu ein, den Tag bei einem Glas Wein ausklingen zu lassen.

Wenn Ihnen aber der Sinn nach einem Gespräch mit Gleichgesinnten besteht, können Sie aber auch eine der gemütlichen, kleinen Gaststätten aufsuchen, die sich rings um den See befinden , wie z.B. das Farmer Steakhaus in Basedow.

Nachdem Ihre freien Tage, wie immer viel zu schnell, vergangen sind, fahren Sie gut erholt in den Alltag zurück.

 

Bis auf ein erneutes Widersehen!!!

 

 

 

 

 

 

-Angeln ( die Fischerei Erlaubniss erhalten Sie direkt beim Fischer im Nachbar Dorf Wendischhagen oder in Malchin im ( Angelgeschäft )

-Rad fahren ( ausgebautes Radfahrnetz )

-Wandern

-Baden

-Entspannen

-Rudern

-Kanu fahren

-Ausflüge unternehmen

u.v.m

 

 

Der Malchiner See

Rund 33km radeln Sie durch die eiszeitlich geprägte Landschaft der Mecklenburgischen Schweiz,vorbei an Kirchen, alten Alleenstraßen und gemütlichen Einkehrmöglichkeiten.
 

Der Malchiner See liegt mitten in der Mecklenburgischen Schweiz innerhalb sanfter Hügelketten. Die beeindruckende Landschaft entstand hauptsächlich während der letzten Eiszeit. Der Malchiner See wurde durch Schmelzwasser gebildet, das sich unter dem Inlandeis entstand und zum Eisrand abfloss. Bei dem Stillgewässer handelt sich um einen Flusssee, der mit dem wesentlich größeren Kummerower See durch Peene und Dahmer Kanal verbunden ist. Seine langgestreckte Form zeigt in der Mitte eine leichte Verengung. Das flache Becken mit einer durchschnittlichen Tiefe von 2 m weist nur in zwei Bereichen eine größere Tiefe von 10 m auf. Der See gehört zum Naturpark „Mecklenburgische Schweiz und Kummerower See“, der zum großen Teil ein Europäisches Vogelschutzgebiet ist.

 

Umgeben ist der Malchiner See von Schilfgürteln, Wiesen und Wäldern. Hier können Naturfreunde so seltene Tierarten wie Biber, Fischotter und Seeadler beobachten. In den Wintermonaten finden sich zahlreiche Entenvögel auf dem See ein. Von einem Aussichtsturm in Basedow hat man einen herrlichen Panoramablick über das Gewässer und kann die Vogelwelt beobachten. Der See eignet sich sehr gut für Kanu- und Segeltouren und ist wie der Kummerower See sehr fischreich.

Die Orte Dahmen und Seedorf befinden sich direkt am See und bieten Möglichkeiten zum Bootsverleih und Campen. Rund um den See gibt es ausgewiesenen Badestellen, die aber flächenmäßig eher kleine Strandbereiche haben.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Marco Scheel